Salzgrotte Halit

Ganzheitliche Fußmassage an den Reflexzonen

Natürliche Hilfe für Körper, Geist und Seele. Die Reflexzonen-Massage ist eine bewährte, ganzheitliche Heilmethode. Sie harmonisiert Ihre Lebensenergien und stärkt Ihre Selbstheilungskräfte. Sie dient auch der Unterstützung zur Regenerierung bei Erkrankungen, wirkt schmerzlindernd und fördert die Durchblutung.

Das erwartet Sie: Entspannen für Körper, Geist & Seele.

Der Ablauf

Nach einem einleitenden Gespräch dürfen Sie ganz entspannt auf der Behandlungsliege Platz nehmen. Durch gezieltes Halten bzw. Drücken und auch Ausstreichen der unterschiedlichen Reflexzonen und Reflexpunkte erfahren Sie eine wohltuende Massage an den Füßen. Die Füße werden so einmal komplett durchbewegt, dadurch mobilisiert und durch die Behandlung harmonisiert. Blockaden und Verspannungen können sich lösen.

Was ist eine Fußreflexzonenmassage?

Die ganzheitliche Fußmassage ist eine Massageform, die ihren Ausgangspunkt zwar am Fuß hat, jedoch von ihrem Wirkungsspektrum den gesamten Menschen auf der Ebene von Körper, Geist und Seele erreicht.

Über spezielle Reflexzonen am Fuß werden gezielt der Bewegungsapparat und innere Organe beeinflusst.

Diese Massage eignet sich um Stoffwechsel und Organtätigkeit anzuregen und in Schwung zu bringen, aber auch um spezifische Beschwerden wie z.B. chronische Kopfschmerzen, und Verdauungsprobleme zu lindern.

Zugleich wird Ihre körpereigene Abwehr gestärkt und aktiviert. Ideal auch zum Stressabbau geeignet und um das innere Gleichgewicht wieder herzustellen.

Unsere Empfehlungen

Verlängern Sie Ihre Wohlfühlzeit mit einem 45 Minütigen Aufenthalt in der Salzgrotte und lassen Sie die wohltuende Behandlung nachklingen. 

Bringen Sie sich hierfür dicke Strümpfe mit, dann können Sie die Schuhe in der Salzgrotte auslassen. Ihre Füße wird das auch sehr freuen.

Die Liebe trägt die Seele, wie die Füße den Leib tragen. Katharina von Siena 

Gutes für ihre Füße: Tipps für entspannte Füße

Fußbad

Ein Fußbad ist eine wunderbare Möglichkeit, die Füße zu pflegen und zu entspannen. Um die Füße in einem Fußbad zu entspannen, sollten Sie zunächst einige Tipps befolgen:

Verwenden Sie lauwarmes Wasser: Das Wasser sollte nicht zu heiß sein, um Verbrennungen zu vermeiden. Es sollte jedoch auch nicht zu kalt sein, da dies die Durchblutung behindern kann.

Fügen Sie ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzu: Ätherische Öle wie Lavendel, Kamille oder Zirbelkiefer können dem Bad eine entspannende Wirkung verleihen. Zum Tiefdurchatmen eignen sich Baumöle, wie Latschenkiefer, Cajeput oder Eukalyptus. Tief Durchwärmend wirken Zimt, Ingwer und Rosmarin. Geben Sie die ätherischen Öle zunächst auf ein bis zwei Eßlöffel Salz in die Wanne und füllen Sie diese dann mit dem wohltemperierten Wasser auf. 

Bleiben Sie für 1520 Minuten im Bad.

Verwenden Sie im Anschluß eine Fußbürste: Eine Fußbürste kann helfen, abgestorbene Hautzellen zu entfernen und die Durchblutung zu fördern. Trocknen Sie die Füße gründlich ab und verwöhnen Sie sie mit einer wohlduftenden Fußcreme oder einem Trägeröl, z. B. Mandelöl mit ätherischen Ölen gemischt.

 

Ihre Vorteile:

Die ganzheitliche Fußmassage an den Reflexzonen bietet eine Reihe von Vorteilen, darunter:

  • Harmonisierung des ganzen Körpers
  • Linderung von Schmerzen und Verspannungen direkt an den Füßen oder entsprechender Körperregionen
  • Aktivierung der Selbstheilungskräfte
  • Lösen von Blockaden
  • Durchblutungsfördernd
  • Anregung des Stoffwechsels und der Organtätigkeit
  • Entspannung von Fuß bis Kopf
  • Einfach eine Wohltat für strapazierte Füße

Preise für die Fußreflexzonenmassage

Dauer Einzeln Einzeln incl. Salzgrotte Paare/Freundinnen incl. Salzgrotte
30 Min.
32 €
37 €
68 €
45 Min.
47 €
52 €
96 €
60 Min.
62 €
67 €
126€

Warum probieren Sie es also nicht heute aus? Klicken Sie hier und buchen Sie einen Termin!

Häufig gestellte Fragen zur Fußreflexzonenmassage

Die Fußreflexzonenmassage wird in der Regel im Liegen durchgeführt. Ich übe mit meinen Händen und Fingern Druck auf die Reflexpunkte an den Füßen aus. Für eine noch gezieltere Anwendung nutze ich einen sogenannten "Punkter", ein kleiner Stab mit verdickten Enden.

Es sind keine Risiken im Zusammenhang mit der Fußreflexzonenmassage bekannt. Jedoch gibt es verschiedene Krankheitsbilder oder chronische Leiden, die berücksichtigt werden müssen. Dies wird aber im zuvor durchgeführten Gespräch geklärt.

Die meisten Menschen fühlen sich nach einer Fußreflexzonenmassage entspannt und erfrischt. Vielleicht bemerken Sie auch eine bessere Durchblutung und weniger Schmerzen oder Verspannungen in Ihrem Körper.

Im Allgemeinen wird empfohlen, die Fußreflexzonenmassage alle zwei bis vier Wochen durchzuführen, um die Wirkung zu erhalten.