Salzgrotte Halit

R.E.S.E.T Kieferbalance

Stress, Anspannung und Sorgen setzen sich oft im Kiefer fest und können zu langfristigen Verspannungen und Bewegungseinschränkungen führen.

Mit der R.E.S.E.T. Kiefer-Balance kann die verspannte Kiefermuskulatur gelöst und das Kiefergelenk gelockert werden.

Für mehr Leichtigkeit und Lebensfreude.

Das erwartet Sie: Entspannen für Körper, Geist & Seele.

Der Ablauf

Sie liegen ganz entspannt auf dem Rücken auf der Behandlungsliege und müssen nur kleinen Anweisungen folgen wie z. B. die Zähne kurz zusammen zu beißen, den Mund zu öffnen, den Unterkiefer nach links oder nach rechts zu verschieben. Ansonsten dürfen Sie entspannen und loslassen.

Die Behandlung dauert ca. 45 Minuten und Sie dürfen im Anschluss noch 45 Minuten in der Salzgrotte nachentspannen. Die Wirkung der Kieferbalance kann sich so noch vertiefen.

IMG_3769

Was ist die R.E.S.E.T. - Kieferbalance?

Die R.E.S.E.T. – Kieferbalance ist eine sanfte jedoch sehr effektive Behandlung, die zur Entspannung der Kiefermuskulatur führt. Das Kiefergelenk findet wieder in seine Balance. Die Nacken und Schultermuskulatur entspannen sich und die Entspannung kann sich auf den gesamten Körper ausbreiten.

Vertiefung:

Das Kiefergelenk ist das letzte sich bewegende Gelenk im Körper und somit die letzte Möglichkeit für den Körper evtl. Fehlstellungen auszugleichen. Auch sammeln sich hier gerne die unterschiedlichsten Emotionen.

Wer kennt nicht die Sprüche wie: “Zähne zusammen beißen und durchhalten.“ „An diesem Problem kann man sich die Zähne ausbeißen.“ Von stressigen Zeiten, wenn wir buchstäblich die Zähne zusammenbeißen müssen, bekommen viele Probleme im Kiefer und Kopfbereich.

Angefangen mit Spannungsgefühl im Kiefer beim Aufwachen, häufigen Kopfschmerzen, Schmerzen im Kiefergelenk etc. Dies kann auch von nächtlichem Zähneknirschen (auch Bruxismus genannt) oder auch Zähnepressen, herrühren. Laut Studien sind 20% der Menschen davon betroffen. Ich würde sogar behaupten, dass weitaus mehr Menschen davon betroffen sind.

Häufig merkt man es erst, wenn der Zahnabrieb auffällt oder die Beschwerden deutlich auffallen.

Entspannter Kiefer – entspannter Mensch. 

Tipps für einen entspannten Kiefer

Hier hilft es, neben dem Tragen einer Beißschiene, zunächst einmal bewusst in die Wahrnehmung des eigenen Körpers zu gehen. Wahrzunehmen, in welchen Situationen bin ich angespannt? Überträgt sich das auf meinen Kiefer. Wo halte ich fest? Wo ist der Druck zu groß und lässt mich sogar tagsüber die Zähne zusammenbeißen? Was stresst mich? Was passiert dann in meinem Körper und da ganz gezielt im Kiefer und Kiefergelenk?

Und mit dem Wahrnehmen der Anspannung und des Haltens, Entspannung in den jeweiligen Bereich zu schicken. Die Hände z. B. sanft auf die Wangen, den Masseter (Kaumuskel), legen und Wärme und Entspannung hinströmen lassen. Die Zahnreihen sich leicht voneinander entfernen lassen, den Unterkiefer sinken lassen, Entspannung in diesen Bereich senden, die Anspannung loslassen und ruhig und tief ein und ausatmen.

Ihre Vorteile:

Die R.E.S.E.T-Kieferbalance bietet viele Vorteile. :

  • Entspannung der Kiefermuskulatur und des Kiefergelenks
  • Entspannung der Nerven und Bänder im Kieferbereich
  • Entspannung der Schulter- und Nackenmuskulatur
  • Durch die Entspannung kann das Kiefergelenk seine ursprüngliche Position wieder einnehmen
  • Mehr Beweglichkeit im Kiefergelenk
  • Tiefenentspannung im ganzen Körper
  • Stressreduktion

Preise R.E.S.E.T Kieferbalance

Dauer Preis Weitere Behandlung
ca. 1 Stunde (incl. Vor- und Nachgespräch) zzgl. 45 Min. Aufenthalt in der Salzgrotte
1. Behandlung 45€ (incl. Salzgrotte)
Für jede weitere Behandlung 40€-45€ (incl. Salzgrotte)

Warum probieren Sie es also nicht heute aus? Klicken Sie hier und buchen Sie einen Termin!

Häufig gestellte Fragen zur R.E.S.E.T Kieferballance-Massage

Sie können sich dicke Strümpfe mitbringen, die Sie dann auch in der anschließenden Salzgrottensitzung anlassen können. Dann ist es noch gemütlicher.

Nicht direkt. Es ist eher ein Halten der entsprechenden Muskelpartien im Gesicht, Schulter und Nackenbereich und des Kiefergelenks. Durch die Wärme, die Aufmerksamkeit und das gezielte Halten der Muskulatur können sich Spannungen lösen.

Mit einem kleinen Vor- und Nachgespräch ca. eine Stunde. Anschließend dürfen Sie noch 45 Minuten in der Salzgrotte entspannen.

Je nach Beschwerdebild und Dauer der Beschwerden werden zwei bis drei Sitzungen in Folge empfohlen. Da meist die Gewohnheiten, die berufliche, private etc. Situation nicht von jetzt auf gleich verändert werden kann, empfiehlt es sich dem Kieferbereich regelmäßig Entspannung zufließen zu lassen.