Salzgrotte

Aufbau der Grotte

Unsere Salzgrotte ist einzigartig und speziell für uns und Sie von einem renommierten Salzgrottenbauer in Handarbeit angefertigt worden. Von außen sieht sie aus, wie ein ganz normaler Raum, betritt man sie jedoch, gelangt man in eine andere Welt und fühlt sich geborgen wie in einer Höhle aus Salz.

Die Wände der Grotte sind aus großen Steinsalz-Kristallen aus dem Himalaya-Gebiet errichtet, die teilweise von einzelnen Lichtquellen hinterleuchtet werden. Der Himmel ist einer echten Grotte nachempfunden und ist übersät mit unzähligen kleinen Lichtpunkten, die an einen Sternenhimmel erinnern. Lose aufgeschüttete kleine Salzkristalle bilden den Boden der Salzgrotte. Insgesamt wurden hier etwa 11 Tonnen Himalaya-Salz zu einem bezaubernden Ort mit einzigartiger Lichtstimmung zusammengefügt.

Aber nicht die Optik allein zählt. Die Kombination der einzelnen Salze schafft ein besonderes Mikroklima, das durch die mit Spurenelementen und Mineralien angereicherte Luft äußerst positiv auf den Organismus wirkt. Bei einer Luftfeuchtigkeit von ca. 50-60% und einer Raumtemperatur von angenehmen 19-20 °C können Sie sich in entspannter Atmosphäre auf den bequemen Liegestühlen, eingehüllt in eine Kuscheldecke, der wohltuenden Wirkung voll und ganz hingeben.

Die Luftfeuchtigkeit ist so gewählt, dass sie die schnelle Aufnahme der aus dem Salz gelösten Mikroelemente erleichtert. Zusätzlich sorgen zwei fest installierte Gradierwerke für eine ständige Solevernebelung, wodurch der Salz- und damit der Mikroelementegehalt der Luft noch erhöht wird.

Wirkung

Salz ist eines der ältesten von Menschen verwendeten Mineralien. Bereits die alten Ägypter wussten um seine heilende Wirkung und setzten es zu medizinischen Zwecken ein. Noch heute empfehlen Mediziner besonders bei chronischen Atemwegs- und Hauterkrankungen einen Aufenthalt am Meer, da die salzhaltige Luft zur Linderung der Beschwerden beitragen kann.

Die Luft in der Salzgrotte imitiert sozusagen das Meeresklima. Sie ist jedoch effizienter, da die positiven Eigenschaften durch die Verwendung und Kombination hochwertigster Salze noch verstärkt werden. 45 Minuten in der Salzgrotte entsprechen ungefähr einem Tagesaufenthalt am Meer.

Die im Salz enthaltenen Mineralien und Spurenelemente wie Magnesium, Calcium, Kalium, Eisen und Jod lösen sich in der Luft und können durch einfaches Einatmen vom Körper aufgenommen werden. Neben der heilenden Wirkung wird die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit gesteigert und körpereigene Abwehrkräfte gestärkt.

Bereits ein Aufenthalt in unserer Salzgrotte erhöht das Konzentrationsvermögen, mindert Stress, vertieft die Atmung und regt den Stoffwechsel an. Außerdem wirkt die salzhaltige Luft positiv bei Beschwerden wie Asthma, Bronchitis, Hauterkrankungen oder Allergien.